Flugschule

SFGH - 8Am Flugplatz Hohenems erfolgt die Ausbildung zum Segelfliegerschein Klasse A (Einsitzerberechtigung) durch die Vereinsfluglehrer, allesamt erfahrene Segelflieger. Die Schulung am Doppelsteuer erfolgt auf dem Motorsegler und dem doppelsitzigen Segelflugzeug Duo Discus, Alleinflüge werden auf dem einsitzigen Segelflugzeug Astir durchgeführt.Der Theorieunterricht wird im vereinseigenen „Fliegerstüble“ in Blockstunden absolviert.
Zusatzberechtigungen wie Startartenerweiterungen oder Motorsegler im Motorflug können ebenfalls vereinsintern erworben werden. Außenlandetraining oder die Einführung in den Streckenflug und Wettbewerbsfliegerei ergänzen das breit gefächerte Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten. Eine Mitgliedschaft im Verein ist Voraussetzung.

 

Dein Weg zum SegelflugscheinSFGH - 14

Der Segelflugschein kann bereits mit 16 Jahren erworben werden. Für die Ausbildung wird ein Flugschülerausweis vom Österreichischen Aeroclub benötigt. Die Ausbildung beinhaltet einen Praxis- und Theorieteil, in dem die Grundlagen des Segelfliegens gelehrt werden.

Praxis

  • 40 bis 50 Schulstarts im Doppelsitzer gemeinsam mit dem Segelfluglehrer
  • 27 Solostarts unter Aufsicht des Fluglehrers
  • 3 Prüfungsflüge

TheorieSFGH - 6

  • Themengebiete wie Allgemeine Luftfahrtzeugkenntnisse, Flugleistung und Flugplanung, Menschliches Leistungsvermögen, Meteorologie, Navigation, Flugbetriebliche Verfahren und Aerodynamik
  • Abschluss mit einem Multiple-Choice-Test
  • Lehrbuchempfehlung: „Flug ohne Motor“, Winfried Kassera, Motorbuch-Verlag

Daumen hoch nach einer bestanden Prüfung!

Helmut Schaljo

Wenn wir Dein Interesse am Segelfliegen geweckt haben, dann besuche uns am Hohenemser Flugplatz und wirf einen Blick auf unseren Sport.

 

Obmann

Helmut Schaljo
Telefon: + 43 (5576) 797 59
E-Mail: